Site Loader

Der Filmemacher David Fincher hat diese Woche sein eigenes soziales Netzwerk geschaffen, indem er eine Überraschend-Masterclass für 450 unter Quarantäne gestellte Filmstudenten durchgeführt hat, die die National Film and Television School in Großbritannien besuchen.

Der Direktor von Se7en, Fight Club und The Social Network führte die Online-Masterclass über Zoom, eine Webkonferenztechnologie, nach Dem Direktor der Schule, John Wardle.

Diese Woche kündigte Premierminister Boris Johnson eine Hausaufenthaltsordnung für das ganze Land an, die eine landesweite Sperrung mit Ausnahme wesentlicher Arbeitnehmer sowie wichtiger Besorgungen und Besuche einführt.

„Es war eine harte Woche, also wollten wir etwas tun, um die Stimmung @NFTSFilmTV Studenten zu heben“, twitterte Wardle. „So setzte sich heute Nachmittag 450 x Schüler zu einer Meisterklasse über @zoom_us mit THE David Fincher.“

Während die Schule nicht sagte, was David Fincher während des Unterrichts diskutierte, posteten einige Schüler Screenshots des virtuellen Seminars.

Fincher soll seinen neuesten Spielfilm Mank über den Hollywood-Drehbuchautor Herman J. Mankiewicz während seiner Arbeit an Citizen Kane fertighaben. Der Netflix-Film mit Gary Oldman in der Hauptrolle soll noch in diesem Jahr debütieren und Finchers erster Spielfilm seit Gone Girl im Jahr 2014 sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.