Site Loader

Die Aktien stiegen am Donnerstag, dem dritten Tag in Folge mit Gewinnen für den Dow Jones Industrial Average und den S&P 500, trotz der Veröffentlichung von Daten, die einen Rekordsprung bei den Arbeitslosenzahlen zeigten.

Der Dow stieg um 1.351,62 Punkte und damit um 6,38 Prozent. Der S&P 500 kletterte um 6,24 Prozent. Der Nasdaq Composite sprang um 5,6 Prozent nach oben. Der kleinere Russell-2000-Index stieg um 6,3 Prozent.

Der Dow steigt nun um mehr als 20 Prozent gegenüber seinem jüngsten Tief, beendet den Bärenmarkt nach 11 Tagen und bringt den Blue-Chip-Index wieder ins Bullenmarkt-Territorium. Es ist nicht klar, wie lange der neue Bullenmarkt halten wird. Der vorherige Bullenmarkt war der am längsten in der Geschichte der US-Aktien und endete in der schnellsten jemals Rückgang in Bärenmarkt Gebiet als die Coronavirus Pandemie geschlossen große Segmente der US-Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.