Site Loader

Die Komikerin Kathy Griffin hat sich vielleicht zu früh geäußert, als sie sich diese Woche in den sozialen Medien darüber beschwerte, dass sie keinen Coronavirus-Test in einer Notaufnahme machen konnte, und verriet kürzlich in einem Interview, dass es sich tatsächlich um eine Bauchentzündung handelte.

Griffin teilte am Mittwoch ein Selfie, das sich in einem Krankenhausbett mit einer Maske zeigte und behauptete, Präsident Donald Trump sei „lügend“ über die jüngste Zunahme der Coronavirus-Tests. Sie machte auch Vizepräsident Mike Pence für ihre offensichtliche Unfähigkeit verantwortlich, sich testen zu lassen.

„Ich wurde in den #COVID19 Isolationsstation in einem großen Krankenhaus ER von einer separaten Notfallstation geschickt, nachdem ich UNBEARABLY PAINFUL Symptome gezeigt hatte“, schrieb sie. „Das Krankenhaus konnte mich wegen der Einschränkungen der CDC (Pence Task Force) nicht auf #coronavirus testen.“

Doch in einem neuen Interview mit der Los Angeles Times verriet Griffin, dass sie nicht über das tödliche Virus verfügt, das in Wuhan, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Hubei, ausgebrochen ist. Sie sagte der Zeitung, dass sie sich zu Hause erholt, nachdem eine Bauchinfektion diagnostiziert wurde, die mit Medikamenten behandelt wird.

Die Komikerin sagte der Zeitung, dass sie nicht in der Lage war, einen Test für das Coronavirus zu bekommen, weil ihre Symptome nicht den CDC-Anforderungen entsprachen. Sie sagte auch, dass sie glaubt, dass die Tests für alle verfügbar sein müssen, trotz der Empfehlungen der Bundesregierung, dass nur Menschen mit Symptomen getestet werden sollten, um eine Überlastung der Gesundheitssysteme zu vermeiden.

„Ich denke nur, dass es so offensichtlich ist, dass diese Tests für jeden zugänglich sein müssen“, sagte Griffin.

Griffin hat Präsident Trump und seine Familie wiederholt in den sozialen Medien angegriffen. 2017 posierte sie berüchtigterweise mit einem verspotteten enthaupteten Kopf des Präsidenten, was sie dazu veranlasste, von CNN gefeuert zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.